Kulturwerk Pfaff

Das Kulturwerk Pfaff

Das Kulturwerk Pfaff e.V. hat sich zum Ziel gesetzt auf dem ehemaligen Pfaff-Firmengelände ein Begegnungszentrum für die Kultur- und Kreativwirtschaft in Kaiserslautern zu schaffen. Die Studierendenschaft ist, vertreten durch den AStA, Gründungsmitglied des Vereins.

Der AStA im Kulturwerk

Das Kulturwerk Pfaff bietet für den AStA einen idealen Ort zur Vernetzung mit verschiedenen kulturschaffenden Akteur*innen in Kaiserslautern; tolle Menschen und Vereine mit vielen Ideen, die zur kulturellen Vielfalt in unserer Stadt beitragen. Gemeinsam mit diesen möchten wir den kulturellen Raum in Kaiserslautern erweitern, um nicht zuletzt das Kulturangebot gerade auch für unsere Studierenden zu stärken.

Pfaff, das stand mehr als ein Jahrhundert für Qualität Made in Kaiserslautern. Pfaff war ein Teil von Kaiserlautern, das ehemalige Fabrikareal ist ein Teil der Stadt. Ein Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft auf dem alten Pfaff-Gelände, mittig gelegen auf der Achse Universität Stadtzentrum, könnte diese Geschichte, wenn auch in einem anderen Rahmen, fortschreiben und so das Gesicht eines Stadtteils als Begegnungsort nachhaltig prägen und verbessern.

Veranstaltungen

Selbstverständnis

Kultur x Kreativwirtschaft – für das Kaiserslautern , in dem du leben willst!

Kultur in Kaiserslautern kann sich sehen lassen! Aber: Kaiserslautern braucht mehr Freiräume für Kreativität, Kunst, Begegnungen, Austausch und Dialog. Es ist Zeit für etwas Gemeinsames und Neues in unserer Stadt , das über den klassischen Kulturbetrieb hinausreicht – ihn ergänzt, anregt, provoziert, in Frage stellt, bereichert.

Mit dem Kulturwerk Pfa ff e.V. entsteht erstmals in dieser Stadt ein unabhängiges, nichtkommerzielles und offenes Netzwerk lokaler Organisationen und Akteure der freien Kultur - und Kunstszene Kaiserslauterns. Der Verein versteht sich damit als notwendige Ergänzung zu der bestehenden Kaiserslauterer Kulturlandschaft.

Wir treten ein für Transparenz, Solidarität und Chancengleichheit und wollen gemeinsam im offenen Dialog mit anderen sozialen wie kulturellen Trägern und der Stadtpolitik Möglichkeitsräume schaffen, in denen s ich Menschen und Gruppen in all ihrer kulturellen, ethnischen und sozialen Vielfalt begegnen und künstlerisch frei entfalten können. Unser Ziel ist die Er r ichtung und der Betrieb eines freien Zentrums für Kultur - und Kreativwirtschaft auf dem P faff - Werksg elände. Mit der Nutzung historischer Bausubstanz als Kreativ - und Kulturzentrum wollen wir nicht nur ein Stück authentischer Industriekultur bewahren, das 150 Jahre lang die Stadtgeschichte Kaiserslauterns wesentlich mitgeprägt hat, sondern den einzigartig en Geist dieses Ortes für ein neues Kapitel lebendiger Stadtgeschichte nutzen. Wir wollen e in en Beitrag leisten für ein neues Selbstbewusstsein und eine positive kulturelle Identität , die auch nach außen wirkt.

Grundlage für unser Konzept ist ein inklusiv es Gesellschaftsverständnis, das kulturelle Bildung als eine essentielle Aufgabe begreift sowie Teilhabe und Mitgestaltungsmöglichkeiten für Menschen jeglichen Alters und jeder Herkunft bietet. Mit dem Zentrum soll ergänzend zum herkömmlichen Kulturbetrieb ein Freiraum der Begegnung entstehen, der es allen Einwohner*innen der Stadt und der Region ermöglicht, ihre Ideen kreativ auszudrücken, sich auszutauschen – und sich wohlzufühlen.

Willst Du auch, dass Kunst und Kultur zu einem identitätsstiftenden Teil des neuen urbanen Pfaff-Quartiers werden? Dann warte nicht länger, sondern mach mit, bring Dich ein oder werde selbst aktives Mitglied! Denn Veränderung ist möglich, wenn wir uns gemeinsam auf den Weg machen und kreative Impulse setzen.

Bringen wir Lautern in Bewegung!
Weitere Informationen findest Du unter:
https://www.kulturwerkpfaff.de