umgekramt steht für Offenheit, Toleranz und Akzeptanz.

Dahinter verbirgt sich die traditionsreiche schwul-lesbische Partyreihe des AStA, die es bereits seit mehr als 20 Jahren gibt. Mittlerweile wird die Veranstaltung nur noch zweimal im Jahr durchgeführt. Sie findet passend zum International Day against Homophobia and Transphobia (IDAHOT) und als Mottoparty an Halloween statt.

Ein Besuch der Veranstaltung lohnt sich fast schon alleine aufgrund der aufwendigen Dekorationen.

Die Veranstaltung findet im Kramladen statt. Sie beginnt üblicherweise ab 22 Uhr. Der Eintritt ist bis 23 Uhr frei.

Die Getränkeliste reicht weit über die von den üblichen Unipartys bekannten Angebote hinaus. Es kann aus einer Liste von 10 alkoholhaltigen und 6 alkoholfreien Cocktails gewählt werden. Longdrinks gibt es ungleich mehr. Generell gilt: Cocktails und Longdrinks werden frisch zubereitet und nicht etwa kanisterweise ausgeschenkt.