Stellungnahme des Senats

Heute hat eine Senatssitzung zur gestern beschlossenen Zusammenlegung stattgefunden. An eine so stark besuchte Senatssitzung konnte sich keiner der Befragten erinnern; es gab nicht einmal genügend Sitzplätze für alle Interessierte. Während der Sitzung machte die Hochschulleitung klar, dass sie die Art und Weise, wie das Ministerium über die Köpfe der Universitätsgremien eine Entscheidung getroffen hat, nicht gutheißt. Um die vielen Fragen der Universitätsöffentlichkeit zu beantworten, möchte die Hochschulleitung gerne in ein paar Wochen im Audimax Rede und Antwort stehen.

Im Anschluss daran hat der Senat eine Stellungnahme abgegeben, die insbesondere die Forderung des AStA, für den Notfall einen Ausstiegsplan vorzuhalten, in Form von Backstops aufgreift:

Die TUK ist empört über den Entscheidungsprozess zur Angliederung des Standorts Landau ohne Einbeziehung der universitären Gremien und Statusgruppen. Die oberste Priorität der TUK ist der Erhalt und der weitere Ausbau der besonderen Forschungs- und Ausbildungsprofile einer Technischen Universität. Damit garantieren wir auch in Zukunft die hohen Standards, die den Markennamen TUK ausmachen. Für die Angliederung des Standorts Landau müssen unüberschaubar hohe inhaltliche, personelle, finanzielle, infrastrukturelle und administrative Hürden überwunden werden, für die bisher keine Lösungen in Aussicht gestellt wurden. Für die notwendigen Prozesse sind wir bereit, maßgebliche Führungsaufgaben zu übernehmen. Insbesondere müssen für den bisher ungeplanten Ablauf zunächst Meilensteine mit geeigneten Backstops definiert werden. Der Senat der TUK lädt den Teilsenat des Standorts Landau zu einer gemeinsamen Sitzung nach Kaiserslautern ein.

Der AStA möchte einen ersten Eindruck zur Stimmung und der Meinung zu diesem Thema auf dem Campus gewinnen.

Weiterlesen

Studierendenparlament wählt 14 (Co-)Referent*innen auf konstituierender Sitzung.

Weiterlesen
Zusammenführung Landau

Heute hat eine Senatssitzung zur gestern beschlossenen Zusammenlegung stattgefunden. An eine so stark besuchte Senatssitzung konnte sich keiner der...

Weiterlesen
Zusammenführung Landau

Stellungnahme zur Entscheidung des Ministerrates

Weiterlesen
Zusammenführung Landau

Aufgrund der anhaltenden Diskussionen über eine mögliche Fusion der Universitätsstandorte Kaiserslautern und Landau besuchte der Wissenschaftsminister...

Weiterlesen