Kramladen zu, was denkst du?

Sag uns deine Meinung!

Aus brandschutztechnischen Gründen hat die Hochschulleitung eine Nutzung des Kramladens als Veranstaltungsstätte untersagt. Was meinst du dazu?

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (1)

  • Lisa Hofmann
    Lisa Hofmann
    am 19.11.2018
    Ohne Kramladen gehen der TUK eine Menge Kultur und Authentizität verloren. Nicht nur Studentenparties, sondern auch kulturelle Veranstaltungen und Tanzkurse im Kramladen haben für mich viele Abende der letzten Jahre verschönert. Es gibt weit und breit keinen alternativen Veranstaltungsort mit ähnlichem Flair.

Zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus zeigt der AStA den Film "Schindlers Liste".

Weiterlesen
Uni-Wahlen 2019 Wahlvorschläge

Wahlausschuss lässt alle vier für die Wahl zum 49. Studierendenparlament eingereichten Wahlvorschläge zu.

Weiterlesen

AStA kritisiert beständige Verletzung studentischer Rechtsschutzinteressen bei Klausureinsichtnahmen. Zustand hat sich auch seit mehr als eineinhalb...

Weiterlesen