4 Listen treten zur StuPa-Wahl an

Wahlausschuss lässt alle vier für die Wahl zum 49. Studierendenparlament eingereichten Wahlvorschläge zu.

Alle Infos zur Wahl bekommt ihr HIER.
Der Wahlausschuss hat auf seiner 4. Sitzung am 11.01.2019 die vier zur StuPa-Wahl 2019 eingereichten Wahlvorschläge zugelassen. Bei der Wahl zum 49. Studierendenparlament treten die folgenden Listen an:

  • Wahlvorschlag Nr. 1: Rosa Liste
  • Wahlvorschlag Nr. 2: Um die Ecke gedacht
  • Wahlvorschlag Nr. 3: Die LISTE
  • Wahlvorschlag Nr. 4: Studentischer Kulturclub Kaiserslautern
Wahlvorschlag Nr. 1
Rosa Liste
#NameFachbereich
1Lukas LöchelSozialwissenschaften
2Tim KohnleMathematik
3Nuray SevalWirtschaftswissenschaften
4Daniel DörrWirtschaftswissenschaften
5Maximilian MüllerBiologie
Wahlvorschlag Nr. 2
Um die Ecke gedacht
#NameFachbereich
1Nele LadageRaum- und Umweltplanung
2Carola NuberArchitektur
3Jakob HerzPhysik
4Tabea LangBiologie
5Johannes KlonigElektro- und Informationstechnik
6Timon RichterInformatik
Wahlvorschlag Nr. 3
Die LISTE
#NameFachbereich
1Jannik WittmannBauingenieurwesen
2Kristi KimmelSozialwissenschaften
3Jérôme SchalkInformatik
4Thorwin BöhmWirtschaftswissenschaften
5Richard HerzWirtschaftswissenschaften
Wahlvorschlag Nr. 4
Studentischer Kulturclub Kaiserslautern
#NameFachbereich
1Janik WestersInformatik
2André PöbelBauingenieurwesen
3Joshua LorentzSozialwissenschaften
4Jonas StüberArchitektur
5Nicolas WilhelmMaschinenbau und Verfahrenstechnik

Der AStA hat im Zeitraum vom 13. bis 26. März eine Online-Umfrage zur geplanten Zusammenführung mit dem Universitätsstandort Landau durchgeführt....

Weiterlesen

Der AStA hat im Zeitraum vom 13. bis 26. März eine Online-Umfrage zur durch die Landesregierung angestrebten Zusammenführung der Technischen...

Weiterlesen

Neue Regeln für Unterstützung in sozialen Notlagen sowie bei studienbezogenen Widerspruchs- und Gerichtsverfahren.

Weiterlesen
Zusammenführung Landau

Heute hat eine Senatssitzung zur gestern beschlossenen Zusammenlegung stattgefunden. An eine so stark besuchte Senatssitzung konnte sich keiner der...

Weiterlesen
Zusammenführung Landau

Stellungnahme zur Entscheidung des Ministerrates

Weiterlesen