Spotlight

Die investigativen Journalisten des Boston Globe erhalten im Jahr 2001 von ihrem Chefredakteur einen Auftrag, der es in sich hat. Sie sollen den Kindesmissbrauch der katholischen Kirche untersuchen. Wie sich herausstellt entpuppt sich der vermeintliche Einzelfall als Skandal mit ungeahnten Ausmaßen. Die Journalisten stoßen auf zahlreiche Widerstände, Opfer schweigen aus Angst und hochbezahlte Anwälte spielen auf Zeit. Die Recherche droht zu Scheitern!

Auch heute werden in aller Welt immer wieder Journalisten inhaftiert und gefoltert. Es wird häufig befürchtet, dass Informationen an die Öffentlichkeit gelangen, die eigentlich nicht für diese bestimmt sind, weshalb den Journalisten regelmäßig Spionage oder auch Auflehnung gegen den Staat vorgeworfen wird.

Amnesty International unterstützt deshalb politisch Gefangene, um das Recht der Informationsfreiheit als Bestandteil der Meinungsbildungsfreiheit zu wahren, wie es in Artikel 19 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte festgehalten wird.

Veranstalter:AStA
05.11.2018 20:00 Uhr
Datum / Zeit:
Veranstaltungsort:Raum 1-006
Preis:2,50 EUR

Weitere Filme