LGBTIQ

Der Arbeitsbereich LGBTIQ (Lesbian Gay Bi Transgender Intersex Queer) bietet allen Studierenden eine Anlaufstelle für Fragen und Vorschläge rund um das Thema Homosexualität in und um die Universität.

Das Aufgabengebiet des Queer-Referats erstreckt sich im Wesentlichen auf:

  • die Organisation der umgekramt

  • die Vertretung schwul-lesbischer Interessen an der TU

  • die Organisation der Aktionstage gegen Homophobie

  •  die Etablierung eines regelmäßigen schwul-lesbischen Treffen (Café, Spieleabend) an der TU

Des Weiteren informieret es über schwule und lesbische Gruppen, Cafés, Clubs und Events der Gegend.

Informationen zu aktuellen Veranstaltungen unter:

www.umgekramt.de