Familienversicherung

Die beitragsfreie Mitversicherung bei den Eltern ist dir als Studierender bis zu deinem 25. Lebensjahr möglich. Diese Frist kann sich um die Dauer des abgeleisteten Wehr- oder Zivildienstes verlängern. Wenn du verheiratet und über deinen Ehepartner mitversichert bist, existiert keine Altersgrenze.

Wesentlich für eine Mitversicherung ist die eigene Verdiensthöhe. Bedingung für die beitragsfreie Mitversicherung ist in jedem Fall (egal ob über Eltern oder EhepartnerIn), dass Euer eigenes monatliches Einkommen regelmäßig unter 415 Euro liegt. Gehst du einer geringfügig entlohnten Tätigkeit (Minijob) nach, steigt die Bemessungsgrundlage auf 450 Euro. Die Werbungskostenpauschale von 1000 Euro im Jahr (entspricht wird dabei nicht hinzugerechnet, sondern erst vom Bruttoverdienst abgezogen. Unterhaltszahlungen sowie Förderungen nach dem BAföG gelten nicht als Einkommen.

Bei einer Beschäftigung bspw. während der vorlesungsfreien Zeit, die dann auch zwei Monate nicht überschreitet, gelten die Verdienstgrenzen von 415/450 Euro nicht. Eine Tätigkeit und das damit verbundene Einkommen innerhalb dieses Zeitraums sind nicht regelmäßig. Um sicher zu gehen, dass ihr mit eurem Verdienst familienversichert bleibt ist es ratsam, vor Aufnahme eines Jobs genaue Infos bei der Krankenversicherung eurer Eltern einzuholen.

Solltest du die Einkommensgrenze überschreiten, scheidest du aus der Familienversicherung aus und musst eine studentische Krankenversicherung abschließen. Da dies auch rückwirkend erfolgen kann und dann Nachzahlungen fällig werden, empfiehlt es sich, umfangreichere Tätigkeiten der Krankenkasse zu melden.

Eine Mitversicherung ist dann nicht möglich, wenn ein Elternteil privatversichert ist und über ein hohes Einkommen verfügt, welches das deines gesetzlich versicherten Elternteils übersteigt. Näheres erfährst du hier aber auch bei der Krankenkasse.

Weitere Infos findest Du unter folgenden Links:

http://www.studis-online.de/StudInfo/Versicherungen/krankenversicherung.php

http://www.bmg.bund.de/themen/krankenversicherung/versicherte/studierende.html