Finanzverwaltung

Die Finanzverwaltung ist der operative Teil der Referatsarbeit im Bereich Finanzen. Hierzu gehören insbesondere das Schreiben von Rechnungen, das Prüfen und Bearbeiten von Finanzanträgen und Abrechnungen sowie das Anweisen von Lohnzahlungen und Aufwandsentschädigungen.

Neben der Buchführung des AStA müssen die Unterlagen der Fachschaften regelmäßig geprüft und an unser Steuerböro zwecks Anmeldung von Umsatz-, Körperschafts- und Gewerbesteuer weitergeleitet werden.

Zusammenarbeit mit den Fachschaften

Jede der 12 Fachschaften führt eigene Bücher und Kassen. Zu den Aufgaben des AStA-Referats Finanzen gehört es, Kontakt zu den Fachschafts-Finanzern zu pflegen, Mängel und Probleme in der Buchführung zusammen mit diesen aufzudecken und natürlich auch zu beheben. Hierb spielt der Wissenstransfer innerhalb der Fachschaften eine große Rolle. Am Ende dieses Prozesses steht jährlich die förmliche Prüfung durch das AStA-Finanzreferat.

Die Einführung einer standardisierten Buchführung stellt eine weitere Aufgabe dar.

Projekte

Immer wieder tauchen Themenkomplexe auf, die aus dem üblichen Rahmen fallen, bei denen es darum geht Grundlagenforschung zu betreiben und Neuland zu betreten. Dem entsprechend müssen selbstständig Information recherchiert werden, Konzepte entwickelt und umgesetzt werden. Beispiele für solche Projekte können sein:

  • Wo verläuft die Trennlinie zwischen gewerblichen und nichtgewerblichen Bereich der Studierendenschaft? Die Antwort auf diese Frage hat direkten Einfluss auf die Höhe der  Steuerzahlungen.
  • Herausfinden welche Software sich am besten für die Fachschaftsbuchführung eignet 
  • Struktur langfristiger Verträge überarbeiten (Wartungsverträge, Zeitschriftenabonements, usw.)
  • Erstellung des Jahresabschlusses
  • Systematische Vernetzung mit Finanzreferenten andere ASten
  • Fortführung der Inventarisierung
  • Informierung der Studierendenschaft über das Finanzgebaren
  • Andere Innovationen und Weiterentwicklungen

Finanzcontrolling

Durch den laufenden Betrieb liegen eine Vielzahl an Unterlagen vor. Über gewisse Zusammenhänge liegen althergebrachte Vermutung vor, die jedoch endlich mal einer Prüfung bedürfen. Daher gehört die Aufbereitung und Analyse von Daten zum Referat. Diese Analysen können entscheidenden Einfluss auf spätere Maßnahmen der Studierendenschaft haben.
Routinemäßig gehört der Abgleich zwischen Plan- und Ist-Zustand in diesen Bereich, wobei insbesondere der Haushaltsplan zu nennen ist.

Admininstrative Unterstützung

Viele Aufgaben des Referats können nur PC-gestützt erledigt werden. Hier gibt es erheblichen Verbesserungsbedarf. Dies beginnt mit der Überarbeitung von Formularen und Office-Vorlagen, setzt sich fort bei der grundlegenden Neugestaltung der Referatshomepage und gipfelt in der Betreuung von referatsspezifischer Software.