Universität in Notbetrieb, Publikumsverkehr eingeschränkt, alle Prüfungen sind ausgesetzt. Schriftliche Abgaben um sechs Wochen pauschal verlängert. Veranstaltungen finden nicht statt. Was sich sonst noch durch die COVID-19-Pandemie auf dem Campus ändert, erfahrt ihr auf diesen Seiten.

UMSTELLUNG AUF MINIMALBETRIEB

Um der weiteren Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, plant die TU Kaiserslautern auf Beschluss der Hochschulleitung in einen Minimalbetrieb überzugehen.

Eine kurze Zusammenfassung für Studierende:

  • der Publikumsverkehr an der TUK soll weitestgehend reduziert werden, dies bedeutet für Studierende wenn möglich auf die Anwesenheit in den Gebäuden der TU zu verzichten
  • alle bis zum Vorlesungsbeginn terminierten Prüfungsformate (schriftlich, mündlich, o.ä.) werden verschoben; neue Prüfungstermine werden mit einer Vorlaufzeit von mindestens 14 Tagen angekündigt
  • alle Anmeldefristen von Prüfungen werden um 1 Semester verschoben
  • die Abgabe der Abschlussarbeiten, Hausarbeiten werden pauschal um 6 Wochen verlängert

Universität

PRÜFUNGEN

Informationen zu Klausuren, mündlichen Prüfungen, Abschlussarbeiten ...

Mehr Informationen

VORLESUNGEN

Laufende Lehrveranstaltungen (Praktika, Labore, Seminare) sind ausgesetzt.

Vorlesungsbeginn vom 14. April auf den 20. April verschoben.

Mehr Informationen

BAföG

Ausnahmeregelungen für Empfänger*innen von Ausbildungsförderung. Worum geht es und worauf muss man aufpassen!

Mehr Informationen

FAQ PRÄSENZSTUDIERENDE

Die Uni hat ein FAQ zu allen relevanten Fragen aufgesetzt!

Mehr Informationen

FAQ FERNSTUDIERENDE

Die Uni hat ein FAQ zu allen relevanten Fragen aufgesetzt!

Mehr Informationen

CAMPUSLEBEN

Das Campusleben wird in den verschiedensten Bereich eingeschränkt. Die betrifft Beratungsangebote, Bibliotheken, Mensa, Unisport u.a.

Mehr Informationen

VERANSTALTUNGEN

Universität setzt alle Veranstaltungen aus.

Mehr Informationen

RÜCKKEHR AUS RISIKOGEBIETEN

Ihr kehrt aus einem Risikogebiet zurück und seid vielleicht an der Universität unterwegs. Was ist jetzt zu tun?

Mehr Informationen

Allgemeiner Studierendenausschuss

AStA-BÜRO GESCHLOSSEN

AStA schließt Büro als Aufenthaltsbereich und für Publikumsverkehr.

Mehr Informationen

Wegfall von Angeboten

AStA schränkt Angebote in verschiedenen Bereichen ein.

Mehr Informationen

WIR FÜR EUCH!

Prüfungsberatung, Sozialberatung und Druckereiangebot bleiben vollumfänglich erhalten!

Mehr Informationen

Weitere Informationen

PODCAST

Täglicher Podcast zum Thema mit Christian Drosten, dem Leiter der Virologie in der Berliner Charité.

Jetzt anhören

HOTLINES

Gesundheitsamt Kaiserslautern: 
0631 7105 563 | Mo-Fr: von 8-17 Uhr
Bundesministerium für Gesundheit: 
030 346 465 100 | Mo-Do: 8-18 Uhr, Fr: 9-12 Uhr
Ministerium RLP/ADD: 
0800 5758 100 | Mo-Fr: 8-18 Uhr, Sa-So: 10-15 Uhr
Zentrale Ruf-Nr. für Schulen RLP: 
0261 20546 13300 | Mo-Do: 9-12/14-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr