Das Referat „Internationales und Antirassismus“ setzt sich für eine bessere interkulturelle Kommunikation an der Universität ein und berät in Zusammenarbeit mit Universitätseinrichtungen sowie Hochschulgruppen Studierende in Notsituationen. Es sensibilisiert außerdem gegebenenfalls Studierende als vorbeugende Maßnahme. Seine Referenten vernetzten sich mit bundesweiten Einrichtungen. Das Referat organisiert gegenwärtig folgende Veranstaltungsreihen

  • Café Abraham
  • Global Kitchen
  • Global Dancing
  • Language Meeting
  • Festival contre le racisme